Wandertour „An der Grenze des Römischen Reiches“

Auf unseren Wanderungen können Sie die Natur, aber auch Menschen und ihre Lebensbedingungen sowie kulturelle Orte und Sehenswürdigkeiten entdecken. Jede Wandertour wird fachkundig organisiert und geführt.

Am 5.02.2020 wandern wir von Nidderau-Eichen nach Altenstadt-Waldsiedlung.
Die Wanderung führt uns durch das ausgedehnte Waldgebiet zwischen den Orten Eichen – Höchst – Rommelhausen – Ostheim.

Nach dem Mittagessen im „DAS!-Schlemmer-Restaurant“ durchqueren wir den westlichen Ortsteil von Rommelhausen und wandern anschließend durch den Wald südlich von Altenstadt-Höchst zurück zum Ausgangspunkt.

Eine detaillierte Beschreibung der Wanderung als PDF befindet sich unten. Sie ist wichtig für alle Interessenten, um mehr über die jeweiligen Rahmenbedingungen zu erfahren.

TREFFPUNKT: 9:00 Uhr am Maintalbad in Dörnigheim, Rückkehr am Nachmittag
LEITUNG: Rainer Moselewski | E-Mail: rmosel@online.de | Michael Pohlner | E-Mail: mpohlner@web.de
INFORMATION: Büro der Bürgerhilfe e.V. | T 06181 43 86 29 | MO + DO 15:00 – 17:00 Uhr, DI – FR 10:00 – 12:00 Uhr
ANMELDUNG: ist erforderlich | bitte per E-Mail an Rainer Moselewski oder Michael Pohlner
TEILNEHMER: Mitglieder der Bürgerhilfe wie auch Gäste
KOSTEN: keine

Schwert und Schild; © „Yvonne“ (komoot.de)

Hier Klicken zum Runterladen des PDFs.