Maintaler Bevölkerung spendet für die Tafel

Wie in jedem Jahr veranstaltete die Tafel Maintal kurz vor Weihnachten eine große Sammelaktion. Das Ergebnis war auch dieses Jahr wieder  beeindruckend.

Kurz vor Weihnachten findet traditionell eine Aktion der Bürgerhilfe statt, bei dem die HelferInnen der Tafel haltbare Lebensmittel sammeln. Rund 40 Ehrenamtliche standen daher azch in diesem Jahr Stunde um Stunde dazu vor den Supermarktfilialen von REAL, REWE, Nahkauf Wachenbuchen  und GLOBUS und motivierten die drt einkaufenden MaintalerInnen zum Spenden. Für die Tafel ist diese Aktion immer sehr wichtig, da diese normalerweise keine haltbaren Lebensmittel erhält und auch keine zukaufen darf.

Das Ergebnis war beeindruckend: In knapp 200 Stunden wurden Lebensmittel wie Nudeln, Mehl, Öl etc. im Wert von mehreren Tausend Euro gespende. Diese werden in den nächsten Wochen an die Tafelbesucher ausgegeben. Wir sagen DANKE an alle SpenderInnen wie auch an unsere engagierten HelferInnen.