Wald tut gut! Einladung zum Waldbaden.

Die Bürgerhilfe Maintal lädt zum allerersten Mal am 24. 9. zum Waldbaden ein. Sie wollen wissen, was hinter diesem Natur- und Gesundheitskonzept steckt?

Die Bürgerhilfe Maintal lädt dazu ein, was in Japan längst zur präventiven Gesundheitsvorsorge gehört: zum Waldbaden – und zwar am 24. September. Sie wollen wissen, was dahinter steckt? Nun, Waldbaden ist viel mehr als nur ein Spaziergang durch den Wald. Es ist die Kunst, sich mit allen Sinnen mit der Natur zu verbinden, den Lebensraum Wald bewusst wahrzunehmen und neue Kraft zu schöpfen. Das Eintauchen in die Waldatmosphäre hat zahlreiche positive Auswirkungen auf unseren Körper, unsere Psyche und insgesamt auf unsere Gesundheit: Waldbaden baut unter anderem Stress ab, stärkt das Immunsystem, fördert die Schlafqualität und das Wohlbefinden – das ist wissenschaftlich belegt. Stressabbau und Entspannung stehen daher beim Waldbaden im Mittelpunkt. Bei unserem Rundgang wird allerdings auch ein Schwerpunkt auf den Naturschutz liegen nach dem Motto „Wald nutzen und Wald schützen“!

Nach einer kleinen theoretische Einführung in das Thema gibt es zahlreiche praktische Übungen. Alles natürlich unter Einhaltung der aktuellen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen. Geleitet wird das Seminar von Beate Steinke. Sie ist zertifizierte Kurs- und Seminarleiterin des BVWA e.V. Bundesverband Waldbaden.

Wer noch  mehr erfahren will, findet weitere Informationen unter www.bundesverband-waldbaden.de. Weitere Details wie  zur Anmeldung etc. finden Sie hier auf unserer Webpage unter dem Link „Termine“. Also, worauf warten Sie noch? Zeit zum Durchatmen!

Beate Steinke, zertifizierte Kurs- und Seminarleiterin