Unser Terminkalender

Apr
18
Do
Achtsamkeit im Alltag
Apr 18 um 18:00 – 21:00

Abend-Workshop am 18. April mit vielen praktischen Tipps

 Wer fühlt sich nicht manchmal gestresst, sehnt sich nach mehr Entschleunigung und möchte den Alltag gelassen meistern? Menschen, die sich mehr Lebensfreude, Kraft, Ausgeglichenheit und Präsenz im Hier und Jetzt wünschen, lädt die Bürgerhilfe Maintal am 18. April zu einem Schnupper-Workshop ein.

Achtsamkeit lernen, das können Interessierte bei einem Abend-Workshop der Bürgerhilfe Maintal am 18. April. Teilnehmende erfahren, was Achtsamkeit bedeutet, wie sich Achtsamkeit auf unser Wohlempfinden und unsere Gesundheit auswirkt und wie wir sie in unseren Alltag integrieren können. Sie erlernen mit Hilfe von meditativen Übungen, Körper und Geist bewusst wahrzunehmen und schalten um vom ständigen Tun zum bewussten Sein. Es werden viele praktische Übungen vermittelt und Informationen, die zeigen, wie man die eigenen Bedürfnisse besser wahrnehmen kann, im Alltag Stress reduziert und Gefühlen achtsam begegnen kann und so mehr Gelassenheit und Ruhe im Alltag entwickelt. Im Kurs wird deshalb individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden eingegangen.

Geleitet wird der Abend von Martina Meyer-Olagookun und Gine Sarbinowski. Martina Meyer-Olgagookun ist Achtsamkeits- und Resilienztrainerin, zertifizierte Entspannungspädagogin und Diplom Gesundheitscoach, Gine Sarbinowski ist Achtsamkeits- und Meditationstrainerin.

Anmeldungen sind aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl frühzeitig erbeten beim Büro der Bürgerhilfe

TERMIN: 18. April
STARTZEIT: 18:00h
TREFFPUNKT: Neckarstraße 13, Maintal-Dörnigheim
LEITUNG: Martina Meyer-Olagookun und Gine Sarbinowski
ANMELDUNG: Büro der Bürgerhilfe e.V. | T 06181 43 86 29 | MO + DO 15:00 – 17:00 Uhr, DI – FR 10:00 – 12:00 Uhr
oder per E-Mail mit Vor-/Nachname und Anschrift an Info@buergerhilfe-maintal.de
TEILNAHME: max. 20 Personen. Teilnehmen können Mitglieder der Bürgerhilfe wie auch Gäste
KOSTEN: keine, Spenden sind willkommen

 

Mai
16
Do
Entspannt in die Rente – Informationsabend
Mai 16 um 19:00 – 21:00
Entspannt in die Rente - Informationsabend

Das Ende des Berufslebens bringt einschneidende Veränderungen mit sich – finanziell wie auch sozial. Gut beraten ist, wer seinen Ruhestand rechtzeitig vorbereitet. Doch die wenigsten Menschen setzen sich frühzeitig mit dem Thema Rente auseinander. Was genau bedeuten die Zahlen für uns in der Realität? Werden bspw. Arbeitslosigkeit oder Mutterzeit angerechnet? Mit welchen Abschlägen muss ich rechnen? Was ist, wenn ich früher in Rente gehen will? Wie beantrage ich eine EU-Rente? Fakt ist: Beim Thema Rente verliert man leicht den Durchblick.

Ein Informationsabend mit Martin Fischer, Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung, hilt dabei, dass der Einstieg in die neue Lebensphase auch  gelingt. Er informiert ausführlich über die wichtigsten Aspekte des derzeit gültigen Rentenpakets: bspw. über Bausteine wie Beitragszeiten, Anrechnung von Fehlzeiten, Höhe der Altersrente, Abschläge, Antragstellung oder Hinzuverdienst. Im Anschluss bleibt genug Zeit für Fragen der Teilnehmer.

Bereiten Sie sich frühzeitig vor und informieren Sie sich, denn Wissen ist Sicherheit. Rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich.

TERMIN: 16.5.2024
START:  19h (Dauer ca. 2 h)
ORT: Bürgerhilfe Maintal, Neckarstraße 13, Maintal-Dörnigheim, Raum 1. Stock (Treppenlift vorhanden)
ANMELDUNG: erforderlich – beim Büro der Bürgerhilfe, E-Mail: info@buergerhilfe-maintal.de |T 06181 43 86 29
MO + DO 15:00 – 17:00 Uhr, DI + FR 10:00 – 12:00 Uhr
TEILNEHMER:  Mitglieder der Bürgerhilfe wie auch Gäste
KOSTEN:  keine, Spenden willkommen