Unser Terminkalender

Nov
26
Di
Autorin Carola Ossig liest aus „Wir sind Maintal“  und „Nebeltanz“
Nov 26 um 19:00 – 21:00

Die Schriftstellerin Carola Ossig liest am 26. November bei der Bürgerhilfe Maintal aus ihrem Buch „Wir sind Maintal“ vor.  In diesem Buch lässt die Autorin Maintaler Bürgerinnen und Bürger ihre Geschichte und die ihrer Stadt erzählen: Spannendes, Humorvolles, Kurioses, über Freud, Leid, Herz(blut) und alle Dinge dazwischen. Zum Beispiel, dass der Main vor lauter Gänsen einmal schneeweiß war, welche Spuren der Wandel der Zeit hinterlassen hat und welche Persönlichkeiten die Stadt bereichern? Als Wahl-Maintalerin gelingt Ossig im Buch der Spagat zwischen interessanten Begegnungen und spannenden Entdeckungen.

Nach einer kleinen Pause, geht es noch spannender weiter. Carola Ossigs Buch „Nebeltanz“ versteht etwas von Nervenkitzel. Ein Serienkiller treibt in Frankfurt und Umland sein Unwesen. Seine Opfer: Pädophile Männer. Wer ist der Rächer, der obendrein noch die Polizei verhöhnt? Hauptkommissarin Jessica Steinfels dreht auf der Suche nach dem Mörder jeden Stein um, bis sie auf die entscheidende Spur stößt.

Wer sich gut unterhalten fühlte, kann im Anschluss an die Lesung selbstverständlich die Bücher käuflich erwerben.

Dez
3
Di
Lichtbildervortrag „Rundreise durch Rajasthan-Indien“
Dez 3 um 17:00 – 18:30
Lichtbildervortrag "Rundreise durch Rajasthan-Indien" @ Veranstaltungsraum der Bürgerhilfe

Die BHM lädt am Dienstag, den 03.12.2019 um 17 Uhr zu einem einstündigen Lichtbildervortrag mit Musik-Untermalung ein. Über eine Rundreise  in Indien berichtet das BHM-Mitglied Anita Wibbing. Kommen Sie mit auf diese eindrucksvolle Rundreise durch Rajasthan, dem Land der Maharadschas. Facettenreiche Natur, vielfältige Kultur und persönliche Erlebnisse erwarten Sie – vom märchenhaften Glanz der Maharadschas bis hin zu prächtigen Monumenten der Mogul-Zeit, darunter das weltberühmte Taj Mahal.  Geschmückte Elefanten und leuchtend bunte Farben prägen das Bild Rajasthans ebenso wie die Weite der Wüste. Genießen Sie mit mir die spektakulären Höhepunkte und spüren Sie die Faszination Indiens.

Die Reiseroute beginnt am Flughafen New Delhi und führt über die Städte Mandawa mit seinen prachtvoll bemalten Havelis, Bikaner mit dem urtümlichsten der großen Maharadscha-Paläste, die  Stadt Jaisalmer mit steingeschnitzten Fassaden wie aus 1001 Nacht, Jodhpur mit seinen bunten Basaren und dem riesigen Merangarh Fort, Udaipur mit seinem reich verzierten Stadtpalast und dem malerischen Pichola-See, die  rosarote Stadt Jaipur mit dem Palast der Winde, und der Sternenwarte Jantar Mantar, das Wildschutzgebiet des indischen Königstigers, Fatehpur Sikri, die ehemalige Hauptstadt des Kaisers Akbar, die Stadt Agra mit ihrem weltberühmten, märchenhaften Taj Mahal und zurück nach Delhi mit seiner quirligen Altstadt.

TERMIN: 3 . Dezember 2020, Beginn 17:00 Uhr,
ORT:  Bürgerhilfe, Neckarstraße 13, Maintal-Dörnigheim, 1. Stock (Treppenaufzug vorhanden)
ANMELDUNG: ist erforderlich beim Büro der Bürgerhilfe, T 06181 43 86 29 oder E-Mail: info@buergerhilfe-maintal.de
ÖFFNUNGSZEITEN: MO + DO 15:00 – 17:00 Uhr, DI – FR 10:00 – 12:00 Uhr
KOSTEN: ./.

Jan
9
Do
Lichtbildervortrag „Rundreise durch Neuseeland“
Jan 9 um 18:00 – 19:15
Lichtbildervortrag "Rundreise durch Neuseeland" @ Veranstaltungsraum der Bürgerhilfe

Die BHM lädt am Mittwoch, den 09.01.2020 um 18 Uhr zu einem einstündigen Lichtbildervortrag mit Musik-Untermalung  ein. Über eine Rundreise  durch Neuseeland berichtet das BHM-Mitglied Anita Wibbing. Bewundern Sie eines der schönsten Naturparadiese der Welt, das Land der weißen Wolke.

Wir unterbrechen die 24-stündige Flugzeit mit einem Aufenthalt in der Hälfte, in Bangkok. Unsere  3-wöchige Rundreise mit einem Wohnmobil durch Neuseeland  beginnen wir  in Christchurch, auf der Südinsel. Wir erleben die  majestätische Fjordlandschaft ganz im Süden, die grandiose Gletscherwelt des Mount Cook mit seinen Seen und den ewigen Schnee des einzigartigen Franz-Josef-Gletschers. Spektakuläre Naturschauplätze erkunden wir im Landesinneren und  beobachten Pinguine, Delphine und Seelöwen an der Küste .  Auf der Nordinsel besuchen wir die beschauliche Hauptstadt Wellington, und den Tongariro Nationalpark mit  seinen Vulkanen. Wir besichtigen eine Kiwi-Farm und lernen weiter im Norden die Kultur der Maoris, den Ureinwohnern von Neuseeland kennen. In Rotorua bestaunen wir die heißen Quellen und Geysire und die brodelnden Schlammlöcher. Die Bay of  Plenty ist bekannt für mildes Klima und lange Sandstrände. Auf der Fahrt über die Halbinsel Coromandel genießen wir deren Südsee-Charakter bevor wir uns der quirligen Metropole Auckland nähern. Von dort treten wir den Rückflug nach Deutschland an.

TERMIN: 9. Januar 2020, Beginn 18:00 Uhr,
ORT:  Bürgerhilfe, Neckarstraße 13, Maintal-Dörnigheim, 1. Stock (Treppenaufzug vorhanden)
ANMELDUNG: ist erforderlich beim Büro der Bürgerhilfe, T 06181 43 86 29 oder E-Mail: info@buergerhilfe-maintal.de
ÖFFNUNGSZEITEN: MO + DO 15:00 – 17:00 Uhr, DI – FR 10:00 – 12:00 Uhr
KOSTEN: ./.

Feb
5
Mi
Gut vorbereitet in den Ruhestand – (1) Den Übergang in die nachberufliche Lebensphase aktiv gestalten.
Feb 5 um 19:00 – 21:30

Planen Sie, bald in den Ruhestand zu gehen? Steht Ihr Renteneintritt kurz bevor? Die Beendigung des aktiven Berufslebens hat zwei Seiten. Auf der einen Seite gibt es die Freude, endlich lang geschmiedete Pläne verwirklichen zu können und Zeit für Familie, Freunde und Hobbies zu haben. Auf der anderen Seite gibt es oft ein Unbehagen, nach einer ersten Hochphase in ein Loch zu fallen. Immerhin ändern sich der Lebensrhythmus und die Rahmenbedingungen doch stark. Psychologen sind sich heute einig: Nicht nur Arbeit kann krank machen, sondern auch, wenn sie plötzlich nicht mehr ist, wenn ein strukturierter Tagesablauf, soziale Kontakte und Erfolgserlebnisse verloren gehen. Wer sich auf die neue Zeit bewusst vorbereitet, ist besser gewappnet.

Dieses Seminar hilft Ihnen dabei, einen leichteren Übergang von der Berufstätigkeit in den nächsten Lebensabschnitt zu finden. Wir erarbeiten gemeinsam, wie Sie die nachberufliche Zeit für sich sinnvoll gestalten und Ihren Ruhestand langfristig genießen können. In der Gruppe setzen Sie sich gemeinsam mit dem Thema Ruhestand auseinander  und finden Antworten bspw. auf Fragen wie: Was hat mir an meinem bisherigen Leben gefallen? Was hat mich gestört? Was verändert sich durch den Ausstieg aus dem Berufsleben? Welche Auswirkungen hat das auf mich und mein Umfeld? Was möchte ich mir (noch) vornehmen? Wie will/kann ich den Ruhestand gestalten? Welche Möglichkeiten gibt es für mich? Welche nächsten Schritte sind für mich sinnvoll?

Referentin ist Dipl. Psychologin und Coach Regina Krömer. Da die Teilnehmenden schwerpunktmäßig ihre individuellen Themen bearbeiten, hat das Seminar Workshop-Charakter!

WICHTIGE INFO: Am darauffolgendn Tag, dem 6.2., findet ein Infoabend statt, der sich mit ganz praktischen Fragen der Rente beschäftigt.
Dabei können Sie sich – je nach Wunsch – einzeln für den 5.2. oder auch den Infoabend am 6.2. anmelden  .
Wir bitten Sie dabei um Verbindlichkeit, da die Teilnehmerzahl an beiden Abenden begrenzt ist.

TERMIN: 5. Februar 2019, Beginn 19:00 Uhr, Einlaß ab 18:30h
ORT:  Neckarstraße 13  / Maintal-Dörnigheim / 1. Stock (Treppenaufzug vorhanden)
ANMELDUNG: ist zwingend erforderlich über das Büro der Bürgerhilfe, T 06181 43 86 29 oder E-Mail: info@buergerhilfe-maintal.de
BÜRO-ÖFFNUNGSZEITEN: MO + DO 15:00 – 17:00 Uhr, DI – FR 10:00 – 12:00 Uhr
KOSTEN: ./.

Feb
6
Do
Gut vorbereitet in den Ruhestand – (2) Praktische Informationen zur Rente
Feb 6 um 19:00 – 21:30

Planen Sie, bald in den Ruhestand zu gehen? Steht Ihr Renteneintritt kurz bevor?  Dann haben Sie bestimmt viele Fragen wie bspw. wann kann ich in Rente gehen? Wieviel Rente bekomme ich? Wird meine Ausbildungszeit angerechnet? Muss ich meine Rente versteuern? Darf ich noch dazuverdienen? Wer hilft mir beim Ausfüllen meines Rentenantrags? Solche und ähnliche Fragen stellen sich viele Bürger und Bürgerinnen. Daher ist es sinnvoll und wichtig, sich frühzeitig Rentenansprüche zu informieren.

Diese Veranstaltung gibt Auskunft über die wichtigsten Aspekte des derzeit gültigen Rentenpakets. Hier auszugsweise einige Inhalte der Informationsveranstaltung:
– Bausteine der Rente – Was sagen mir Renteninformation und Versicherungsverlauf? Zählen neben Beitragszeiten auch Zeiten der Ausbildung, der Krankheit, der Pflege,
der Arbeitslosigkeit und der Kindererziehung? Fehlzeiten?
Altersrente – Wer, wann, wie viel?Voraussetzungen, Höhe der Rente (Brutto-/Nettorente), Rentenabschläge, Rente und Steuern
Flexible Übergangsmodelle, Frau und Rente, Arbeitslos und Rente, Erwerbsminderung, Selbständig etc.
– Antragstellung
– Hinzuverdienst

Referent: Martin Fischer, Versichertenberater/Deutsche Rentenversicherung
Im Anschluss an den theoretischen Teil besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

WICHTIGE INFO: Am vorhergehenden Tag, dem 5.2., findet das Seminar  statt, der sich mit den Herausforderungen des Übergangs in eine neue Lebensphase beschäftigt.
Dabei können Sie sich – je nach Wunsch – sich gerne einzeln zu diesem praktischen Infoabend oder dem Seminar am 5.2. anmelden  .
Wir bitten Sie dabei um Verbindlichkeit, da die Teilnehmerzahl an beiden Abenden begrenzt ist.

TERMIN: 6. Februar 2019, Beginn 19:00 Uhr, Einlaß ab 18:30h
ORT:  Neckarstraße 13  / Maintal-Dörnigheim / 1. Stock (Treppenaufzug vorhanden)
ANMELDUNG: ist zwingend erforderlich über das Büro der Bürgerhilfe, T 06181 43 86 29 oder E-Mail: info@buergerhilfe-maintal.de
BÜRO-ÖFFNUNGSZEITEN: MO + DO 15:00 – 17:00 Uhr, DI – FR 10:00 – 12:00 Uhr
KOSTEN: ./.

Feb
18
Di
Lichtbildervortrag „Expeditionsreise quer durch Afrika“
Feb 18 um 18:00 – 19:15
Lichtbildervortrag "Expeditionsreise quer durch Afrika" @ Veranstaltungsraum der Bürgerhilfe

Anita Wibbing lädt wieder ein zu  einem einstündigen Lichtbildervortrag mit Musik-Untermalung .  Die  Expeditionsreise führt uns durch fünf schwarzafrikanische Länder und vermittelt einen Eindruck der unterschiedlichsten Landschaften Afrikas von Dornbuschsavannen bis hin zu üppiger tropischer Vegetation. Die Fahrten über Land und der Besuch von Dörfern geben Einblicke in die Lebensweise der verschiedenen Volksgruppen. Höhepunkte dieser Rotel-Reise sind die hautnahen Begegnungen mit der afrikanischen Tierwelt in den Nationalparks und das Erleben grandioser Naturschauspiele wie das der einzigartigen Viktoriafälle und die unberührte Wildnis im Okavango-Delta.

Die Rundreise beginnt in Dar-es-Salaam in Tansania und führt über den Mikumi Nationalpark mit einer der dichtesten Elefantenpopulationen des östlichen Afrikas, durch die Trockensavanne mit gewaltigen Affenbrotbäumen, über die Grenze nach Malawi mit seinen freundlichen und herzlichen Menschen. Der Malawi-See begleitet uns 2 Tage und danach geht es durch sehr kontrastreiche Landschafts- und Klimazonen, zu einer Missionsstation, zu Malawis Hauptstadt Lilongwe. Wir passieren die Grenze nach Sambia zum South Luangwa Nationalpark mit den seltenen Thornicroft-Giraffen und  seinen großen Elefantenherden, fahren weiter nach Lusaka, der Hauptstadt Sambias, zu den Viktoria-Wasserfällen, zum Chobe Nationalpark mit seiner natürlichen und unberührten Wildnis, zum Okavango-Delta, dem herrlichsten Naturparadies der Welt, durch die faszinierende Naturlandschaft der Kalahariwüste und endet in Windhoek in Namibia.

TERMIN: 18. Februar 2020, Beginn 18:00 Uhr,
ORT:  Bürgerhilfe, Neckarstraße 13, Maintal-Dörnigheim, 1. Stock (Treppenaufzug vorhanden)
ANMELDUNG: ist erforderlich beim Büro der Bürgerhilfe, T 06181 43 86 29 oder E-Mail: info@buergerhilfe-maintal.de
ÖFFNUNGSZEITEN: MO + DO 15:00 – 17:00 Uhr, DI – FR 10:00 – 12:00 Uhr
KOSTEN: ./.