Wir sind ja wie wieder ganz aktiv. Alle Einrichtungen sind geöffnet, die Veranstaltungen laufen. Trotzdem setzen wir auf Sicherheit. Hier erfahren Sie wie.

Wir mögen sie alle: als i-tüpfelchen beim Kochen oder als Tee. Aber die meisten kennen nur ganz wenige: Kräuter! Am 28. September lädt die Bürgerhilfe zu einem Workshop rund um Wildkräuter ein. Kräutermagie vermittelt dabei Kräuterfrau Sarah Wisnieweski.

Mit dem Trinken ist das so eine Sache. Gerade bei dieser Hitze. Wasser soll helfen, ist aber auf die Dauer ein fader Durstlöscher. Auf der Suche nach Abwechslung.

Dass Corona nicht nur eine Saure-Gurken-Zeit sein muss, hat auch Wilfried Siegmund gelernt. Dinge um sich herum neu entdecken und andere Blickwinkel öffnen - auch das ist möglich.

Noch bestimmt Corona vieles in unserem Leben. Die Hoffnung, dass es bald besser wird, nimmt stetig zu. Wir fragten einige unserer Aktiven,  wie Corona ihr Leben und vielleicht auch ihre Ansichten verändert hat und was sie gerade so tun, um bei guter Laune zu bleiben.